Ein Naturschauspiel das über Jahrhunderte begeistert

Liechtensteinklamm

Das reißende Wasser, das über die Jahrhunderte hinweg immer tiefere Schluchten in den Felsen geschnitten hat, die engen Wege, die Sie durch die Klamm bringen, der tosende Lärm der Wassermassen und über Ihnen oft nur ein schmaler Streifen Himmel. Eine Wanderung durch die Liechtensteinklamm ist ein Schauspiel, das Sie und Ihre ganze Familie über Stunden hinweg begeistern wird.

Zu Ihrem Ausflugsziel in der Nähe von St. Johann im Pongau sind es vom Lacknerhof in Flachau 30 Autominuten. Vor Ort angekommen können Sie schon das reißende Wasser hören. Je näher Sie den Wasserfällen und dem reißenden Bach kommen, desto mehr spüren Sie den feinen Sprühregen auf der Haut. Ein herrliches Gefühl – besonders an warmen Sommertagen.

Die sagenumwobene Schlucht und Ihre Faszination

Viele Mythen und Sagen gibt es über eine der tiefsten und längsten Schluchten der Alpenwelt. Wenn Sie dort sind, können Sie sich das gut vorstellen, denn die Felsformationen und die Lichtspiele zu den unterschiedlichen Tageszeiten lassen viel Raum für Fantasie. Kinder lieben die Wanderung durch die Klamm.

 

Informationen zur Liechtensteinklamm

Von Anfang Mai bis Ende Oktober ist die Liechtensteinklamm geöffnet. Planen Sie rund 1,5 Stunden für die Wanderung ein und nehmen Sie festes Schuhwerk und je nach Jahreszeit auch warme Kleidung mit.

Licht- und Schattenspiele, die vor Ihnen schon an die 10 Millionen Menschen begeistert haben, sind ein unbezahlbares Erlebnis bei Ihrem Sommerurlaub im Salzburger Land. Lassen Sie sich das nicht entgehen.

das Team des Schlosshotel Lacknerhof

Über das Team des Schlosshotel Lacknerhof

Das 4-Sterne Schlosshotel Lacknerhof liegt mitten im Urlaubsparadies Flachau. Ob Sommer-, Winter- oder Wellnessurlaub im Salzburger Land ist alles möglich. Das Team des Schlosshotel Lacknerhof berät sie gerne persönlich.

, , , , ,

Comments are closed.